Anmeldeunterlagen ab sofort verfügbar

Ab sofort stehen Ihnen die Anmeldeunterlagen für das kommende Schuljahr 2021/2022 zur Verfügung:

Herzlich Willkommen!

Die weiterführenden Schulen nach der vierten Klasse in Wildeshausen senden eine kleine Grußbotschaft an Ihre zukünftigen 5. Klässler-Eltern und Ihre Kinder!
Das Gymnasium, die Hunteschule, die Realschule und die Hauptschule senden einen kurzen Überblick zu den möglichen Übergängen an die weiterführende Schule.



Rundgang am Gymnasium

Im Video führen wir euch zu den wichtigsten Punkten der Schule. So könnt ihr schon von Zuhause einen ersten Eindruck vom Gymnasium Wildeshausen erhalten. Viel Spaß beim Zuschauen und Entdecken!

 

Mit dem Start des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbedingungen.

 

Interview mit Schülerinnen und Schülern

Weitere wichtige Fragen zum Übergang aufs Gymnasium werden hier in einem Interview mit Schülerinnen und Schülern der 4. bis 6. Klassen beantwortet.

Habt ihr noch weitere Fragen? Dann schreibt sie in einer E-mail an: ole@gymnasium-wildeshausen.de


FAQ - Übergang Grundschule zum Gymnasium

Kann ich ohne Empfehlung mein Kind am Gymnasium anmelden?

Wie der Name schon sagt: Die Grundschulempfehlung ist, auf Ihre Nachfrage hin, die Empfehlung der Grundschule dazu, welche weiterführende Schulart für ein Kind nach der vierten Klasse geeignet ist. In Niedersachsen gibt es den freien Elternwillen – daher können Sie sich über diese Empfehlung hinwegsetzen und Ihr Kind auch ohne die Empfehlung am Gymnasium anmelden.

Wann ist mein Kind für das Gymnasium geeignet?

Darauf eine kurze Antwort zu finden, ist natürlich schwierig. Es gilt, dass nach dem Ende der Grundschulzeit Kindern ein Bildungsweg eröffnet werden soll, der ihren Zielen und Wünschen, aber auch ihrem Leistungsvermögen entspricht. Zeigt ihr Kind eine beständige Lernentwicklung, Motivation, Durchhaltevermögen und einen guten Leistungsstand, vor allem in den Fächern Mathematik und Deutsch, so ist der Besuch des Gymnasiums natürlich zu empfehlen.

Wir sind unsicher, welche Schulform für unser Kind die richtige ist. Wen kann ich fragen?

An unserer Schule ist Frau Schaal (sie ist Koordinatorin für die Sekundarstufe I) für diesen Bereich zuständig. Haben Sie keine Hemmungen und rufen Sie sie gerne an:  04431 938153.

Kann ich mein Kind schon jetzt am Gymnasium anmelden?

Für die Anmeldung an den weiterführenden Schulen gibt es ein einheitliches Zeitfenster vom 17.05.2021 bis zum 28.05.2021.

Wo bekomme ich die Anmeldeunterlagen für das Gymnasium Wildeshausen?

Die Anmeldeunterlagen können Sie ab Anfang Mai 2021 auf drei unterschiedlichen Wegen bekommen: 

  1. Sie nutzen den komfortablen Weg über Ihre Grundschule – von Ihrer jetzigen Klassenlehrkraft bekommen Sie einen Umschlag, wo alle Anmeldeunterlagen für die Anmeldung am Gymnasium enthalten sind.
  2. Sie nutzen den Downloadbereich unserer Homepage https://www.gymnasium-wildeshausen.de/download.html#Anmeldung und drucken sich die notwendigen Dokumente aus.
  3. Sie kommen zu uns in die Schule und bekommen die Anmeldeunterlagen ausgehändigt.

Mein Kind möchte mit seinen Freunden in eine Klasse kommen – geht das?

Bei der Anmeldung bekommen Sie einen Freundezettel ausgehändigt. Auf diesem Zettel geben wir Ihnen die Möglichkeit, Freunde anzugeben, mit denen ihr Kind zusammen bleiben möchte. Ihr Kind kann dabei drei Freunde benennen. Diese Wünsche werden dann bei der Klassenzusammensetzung berücksichtig. Ob es dann alle drei Freunde werden, können wir allerdings nicht versprechen. Aber eines versichern wir Ihnen: Ihr Kind wird nicht allein gelassen!

Wieviel Unterrichtsstunden hat mein Kind am Tag?

Der Unterricht startet um 07:55 Uhr und endet in der Regel nach der sechsten Stunde um 13:05 Uhr. Die sechs Unterrichtsstunden werden meist als Doppelstunden erteilt, sodass ihr Kind Unterricht in drei Fächern pro Tag hat.

Unser Kind hat eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS). Kann es trotzdem auf das Gymnasium wechseln?

LRS ist weder eine intellektuelle Minderbegabung noch eine Behinderung, denn sie wird durch bestimmte Faktoren erworben und ist als Teilleistungsstörung eine vorübergehende Erscheinung, die durch geeignete Fördermaßnahmen behoben werden kann, wobei von einem längeren Förderzeitraum auszugehen ist. Insofern verhindert eine LRS nicht grundsätzlich den schulischen Erfolg am Gymnasium. Für die LRS-Förderung am Gymnasium Wildeshausen ist Frau Schaal koordinierend tätig und somit direkte Ansprechpartnerin für alle Anfragen.

Muss mein Kind am Gymnasium eine zweite Fremdsprache erlernen?

Ja. Der Unterricht der zweiten Fremdsprache beginnt in der 6. Klasse. Die Wahl und damit die Entscheidung, ob es Französisch, Latein oder Spanisch lernen möchte, findet (nach Schnupperunterricht und Elternabend) im 2. Halbjahr der 5. Klasse statt.

Wieviel Zeit muss für Hausaufgaben eingeplant werden?

Die Zeit für Hausaufgaben ist im niedersächsischen Schulgesetz geregelt; Richtwert für den maximalen Zeitaufwand zur Erstellung von Hausaufgaben im Sekundarbereich I  ist 1 Stunde pro Tag.

Bekommt mein Kind Hilfe bei der Bewältigung der Hausaufgaben?

Im Rahmen des Offenen Ganztagsangebots bietet unsere Schule eine „Betreute Lernzeit“ an.  Sie können Ihr Kind für dieses Nachmittagsangebot (7./8. Stunde) anmelden. Dort werden in kleinen Gruppen unter Aufsicht einer Lehrkraft Hausaufgaben erledigt, Tipps zum Lernen gegeben und  Fragen beantwortet.

Was heißt „Offener Ganztag“?

„Offen" bedeutet, dass an vier Tagen in der Woche nachmittags (Mo–Do: 13:05 – 15:10 Uhr) ein zusätzliches Nachmittags-Programm angeboten wird. Die Teilnahme daran ist freiwillig, es gibt also keinen verpflichtenden Ganztagsbetrieb. Sie können entscheiden, ob und an wie vielen Nachmittagen Sie von diesem Angebot Gebrauch machen wollen. Weitere Hinweise finden Sie auf unserer Hompage  unter https://www.gymnasium-wildeshausen.de/offene-ganztagsschule.html

Gibt es ein Mittagessensangebot am Gymnasium?

Aber natürlich! Unsere neugestaltete Schulmensa hält mit dem Betreiber VitaCatering täglich ein umfangreiches Angebot für Ihre Kinder vor. Informationen gibt es auch hier https://www.gymnasium-wildeshausen.de/mensacafeteria.html

Wir wohnen nicht in Wildeshausen – gibt es einen Schulbusverkehr?

Ja – natürlich! Die Busse fahren regelmäßig morgens, mittags und nachmittags, sodass jeweils nach Unterrichtsschluss ihr Kind nach Hause fahren kann. Die Bushaltestelle ist übrigens direkt vor der Schule!

Wo bekomme ich eine Busfahrkarte für mein Kind?

Ist Ihr Kind bei uns als SchülerIn angemeldet, bekommt es den Busfahrausweis zu Beginn des Schuljahres über die Klassenlehrkraft ausgehändigt.

Woher weiß mein Kind, welchen Bus es nach der Schule nehmen muss?

Gerade in den ersten Tagen werden die Kinder von der jeweiligen Klassenlehrkraft zum Bus begleitet. Außerdem sind ältere Schüler als „Buspaten“ tätig.

Wann hat mein Kind Anspruch auf eine Busfahrkarte?

Wohnen Sie weiter als 3,5 km vom Schulort entfernt, so hat Ihr Kind Anspruch auf eine kostenlose Schülerbeförderung. Für Fragen rund um die Schülerbeförderung ist der Landkreis Oldenburg zuständig; die Kontaktdaten finden Sie unter https://www.oldenburg-kreis.de/portal/seiten/schuelerbefoerderung-oepnv-900000222-21700.html

Hilfe (1) – mein Kind hat den Bus verpasst! Was nun?

Es gibt in diesem Falle drei Möglichkeiten:

  • Ihr Kind nimmt den nächsten Bus.
  • Es geht in die „Betreute Lernzeit“ bis um 15:05 Uhr und erledigt dort dann schon die Hausaufgaben.
  • Sie holen Ihr Kind ab.

Hilfe (2) – mein Kind hat seinen Busfahrausweis verloren! Was nun?

Sie melden diesen Verlust bei uns im Geschäftszimmer und wir beantragen dann die Neuausstellung, welche dann für Sie aber kostenpflichtig ist.


Für weitere Fragen steht Ihnen das Sekretariat (04431 938150) gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder!