Betriebspraktikum

Das Schüler-Betriebspraktikum kann als das Herzstück der beruflichen Orientierung am Gymnasium Wildeshausen bezeichnet werden: In diesen beiden Wochen in der zweiten Januarhälfte sammeln unsere Schüler(innen) der Einführungsphase der Oberstufe (Klasse 11) erste Erfahrungen mit betrieblichen Arbeitssituationen und sie gewinnen Einblicke in die Rolle des arbeitenden Menschen und in betriebliche Zusammenhänge. Dieses Praktikum ist eine Schulveranstaltung, die Teilnahme ist verpflichtend.

Die Auswahl des Praktikumsbetriebes obliegt der/dem einzelnen Schüler(in), Listen mit Anschriften der in den Vorjahren besuchten Firmen und Institutionen können im Fachunterricht (Politik-Wirtschaft) oder im Büro „Berufliche Orientierung“ eingesehen werden. In der Vergangenheit hat es sich bewährt, sich einen besonders interessanten bzw. einen mit Blick auf die Erwartungen passenden Praktikumsplatz auch über familiäre Kontakte oder die Vermittlung von Nachbarn oder Bekannten zu sichern. Der Betrieb sollte im Nahbereich liegen (Landkreis Oldenburg, Delmenhorst, Oldenburg, Bremen).

Ein Hinweis zu den Fahrtkosten: Mit dem neuen Erlass zur Beruflichen Orientierung“ (gültig ab 01. Oktober 2018) wurde festgelegt, dass das verpflichtende Betriebspraktikum im Jahrgang 11 und somit in der Oberstufe stattfindet. Damit entfällt für den Schulträger (Landkreis Oldenburg) die Verpflichtung, die mit dem Praktikum entstehenden Fahrtkosten zu erstatten. Die Fahrtkosten sind neuerdings also von den Erziehungsberechtigten zu tragen.

Die Vorbereitung, Begleitung und Auswertung des Praktikums übernehmen die verantwortlichen Lehrkräfte der Fachgruppe Politik-Wirtschaft, im Anschluss ist ein umfassender Praktikumsbericht anzufertigen, der mit 20% in die Note im Fach Politik-Wirtschaft einfließt.

Im Schuljahr 2023/2024 findet das Betriebspraktikum (Jahrgang 11) statt vom:
Montag, 15. Januar, bis Freitag, 26 Januar 2024 (zehn Werktage).

 

Merkblatt/Wahlbogen:

Betriebspraktikum im Ausland

Das Schüler-Betriebspraktikum kann als das Herzstück der beruflichen Orientierung am Gymnasium Wildeshausen bezeichnet werden: In diesen beiden Wochen in der zweiten Januarhälfte sammeln unsere Schüler(innen) der Einführungsphase der Oberstufe (Klasse 11) erste Erfahrungen mit betrieblichen Arbeitssituationen und sie gewinnen Einblicke in die Rolle des arbeitenden Menschen und in betriebliche Zusammenhänge. Dieses Praktikum ist eine Schulveranstaltung, die Teilnahme ist verpflichtend.

 

Das Praktikum kann auch im Ausland absolviert werden.

Fragen dazu beantwortet Frau Albers.