Erasmus+ persönlich

Auf dieser Seite berichten Schüler*innen von ihren Auslandsaufenthalten im Rahmen unserer Erasmus+-Projekte.

Erasmus+-Austausch mit unseren Partnerschulen in Monza, Italien, und Camarles, Spanien, 2023

Auch in diesem Schuljahr wird das Austauschprogramm Erasmus+ mit unserer Partnerschule in Monza fortgesetzt: Den Auftakt macht Ella Vianden mit ihrem dreimonatigen Besuch in Monza von Mitte September bis Mitte Dezember. Ihr Erfahrungsbericht über ihre Zeit in Monza findet sich hier auf der Seite.

Zu Beginn des Jahres war Ella selbst Gastgeberin für Meryeme EzZeg, die acht Wochen an unserer Schule den Unterricht der Klasse 10c besucht hat.

Eine sogenannte „Long-term mobility for pupils” von vier Wochen konnten Jule Hakemann und Mariette Blömer in Camarles, Spanien verbringen. Über ihre Zeit an der spanischen Schule haben die beiden ebenfalls Berichte verfasst.

Erasmus+ Stipendium führt Jule und Mariette nach Spanien

2023/24

Ella Vianden in Monza

2023

Internationaler Besuch aus Italien, Spanien und Tschechien

2023/24

Erasmus+-Austausch mit Monza, Italien, 2022

Am 20. September haben Kira Fast und Tristan Kopmann ihren dreimonatigen Austausch in Monza, Italien, begonnen. Im Rahmen einer Long-term-mobility for pupils von Erasmus+ lebten sie jeweils in einer italienischen Gastfamilie und nahmen am Unterricht der dortigen Schule teil. Inzwischen sind sie wieder zurück in Wildeshausen.

Bereits im Frühjahr 2023, von März bis Juni, besuchte Marco Piva aus Monza Wildeshausen und damit auch unser Gymnasium.

Was Marco, Kira und Tristan während ihrer Austauschzeiten alles erlebt haben und wie sie diese besondere Zeit wahrgenommen haben, ist in ihren Berichten nachzulesen:

Kira Fast in Monza

2022

Tristan Kopmann in Monza

2022

Marco Piva in Wildeshausen

2022