Wildeshauser StipendiatInnen treten ihren 3-monatigen Aufenthalt auf Gran Canaria an

Beitrag vom

Die drei Wildeshauser StipendiatInnen vor der Statue des Namensgebers unserer Partnerschule
Die drei Wildeshauser StipendiatInnen vor der Statue des Namensgebers unserer Partnerschule

Endlich ist es soweit. Die drei StipendiatInnen des von der Fachgruppe Spanisch betreuten Programms Erasmus+ haben ihren 3-monatigen Aufenthalt auf Gran Canaria begonnen. Am 03. Februar hoben Hannes Nehls, Emma Strodthoff und Swantje Geerken mit ihren Lehrerinnen Yvonne Stahl und Ina Franz in Richtung Las Palmas/Gran Canaria ab.

Nach einer herzlichen Begrüßung am Flughafen von Las Palmas durch die spanischen Familien und Freunde der spanischen SchülerInnen, die sich derzeit in Wildeshausen aufhalten, stand der folgende Tag ganz im Zeichen spanischer Gelassenheit: statt Schulbesuch durften sich die drei deutschen SchülerInnen ersteinmal richtig ausschlafen, um sich dann um 13.00 Uhr wieder mit Familien und Freunden in einer Pizzeria zu treffen, nach dem Motto: Pizza satt für alle!

Erst am Folgetag wurde es offiziell: Unsere SchülerInnen wurden regulär als Schüler der "IES Perez Galdós" aufgenommen, von der Schulleiterin begrüßt (Carmen, man spricht sich mit Vornamen an!) und erste Unterrichtsstunden absolviert. Die Wildeshauser GymnasiastInnen waren schnell Mittelpunkt des Geschehens in ihrer neuen Schule, einer staatlichen Schule ähnlicher Größe wie das Gymnasium Wildeshausen.

Am 06. Februar mussten die begleitenden Lehrkräfte Frau Franz und Frau Stahl (leider) wieder den Rückflug antreten. Für die Schüler startet nun zunächst der ganz normale Unterrichtsalltag, allerdings nur kurz, denn bereits am 09. Februar startet an unserer spanischen Partnerschule die "Comenius-Projektwoche", ein buntes Programm mit Besuchern aus verschiedenen europäischen Ländern zum Thema Tales, Festivals, Traditions, ein Projekt, an dem auch SchülerInnen des Gymnasiums Wildeshausens teilnehmen. Sie haben das Glück, gemeinsam mit unseren drei Erasmus+ -StipendiatInnen, beim bekannten Karneval Gran Canarias live dabei zu sein.


Zurück