Sport für die gute Sache und die Abikasse

Beitrag vom

Spendenlauf auf der Aschebahn [Zum Vergrößern anklicken]

Am Montag, den 28.09.2020, war es soweit: Der erste Spendenlauf des Abiturjahrganges 2021 wurde gestartet.
68 Schüler*innen liefen in drei Etappen jeweils 45 Minuten lang so viele Runden wie möglich auf unserer Aschenbahn. Ziel war es, möglichst viele Runden zu laufen oder ergänzend dazu Kilometer an der Rudermaschine zu rudern, damit eine hohe Spendensumme zustande kommt.
Leider konnten weitestgehend keine Zuschauer die Sportler*innen anfeuern, was natürlich an der jetzigen Corona-Situation lag. Aber das hielt den aktiven 13. Jahrgang natürlich nicht von dem eigentlichen Ziel ab, eine hohe Spendensumme zu erlaufen. Ein Läufer schaffte es tatsächlich, 56 Runden à 200m zu laufen.
Die erhoffte Zielsumme wurde bei Weitem übertroffen: über 4.000 € kamen, dank der sehr großzügigen Spender, zusammen. Davon wird nun die Hälfte an das Mehrgenerationenhaus gespendet.

Insgesamt war der Spendenlauf auf jeder Ebene ein voller Erfolg und wird bestimmt nicht der letzte des Gymnasiums gewesen sein.

 

Katharina Kramer

 

Weitere Bilder vom Lauf [Zum Vergrößern anklicken]:


Zurück