Spendenlauf ein voller Erfolg

Beitrag vom

Das Gymnasium läuft für den guten Zweck [zum Vergrößern anklicken].

Der vergangene Freitag, der 17.06.2022, war kein normaler Freitag für die Schüler*innen und Kolleg*innen des Gymnasiums Wildeshausen. Die Klassenräume wurden zu Umkleideräumen umfunktioniert, laute Musik schallte über den Sportplatz und ein Kran schmückte den Schulhof zwischen Erweiterungsbau und Sporthalle, als die Schüler*innen um 8 Uhr den Tag begannen.

Was es damit auf sich hatte? – Unser Gymnasium veranstaltete einen Spendenlauf zugunsten ukrainischer Kinder, des NABU Dötlingen/Wildeshausen und der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen unserer Schule.

Dazu verwandelte sich das gesamte Schulgelände in ein buntes und sportliches Treiben aus verschiedenen Mitmachaktionen wie z.B. Kistenstapeln, Aufschwünge am Reck als Teamwettkampf, Reaktionsspiele (von der LzO bereitgestellt), Geschicklichkeitswettkämpfe und Zielwurfspiele. Hier gab es tolle Preise zu gewinnen, manchmal sogar für die ganze Klasse. Von den regionalen Supermärkten Edeka und Rewe stand Obst bereit und unsere Puente-AG sorgte für mit dem Verkauf kleiner Leckereien für zusätzliche Spendeneinnahmen.

Im Mittelpunkt stand natürlich der eigentliche Lauf – jeder Jahrgang hatte 20 Minuten Zeit, so viele Runden auf unserer 200m-Aschebahn und dabei so viel Geld für den guten Zweck wie möglich zu (er-)laufen. Längere Läufe waren ausdrücklich erwünscht und so wuchsen nicht wenige Schüler*innen über sich hinaus und liefen 2 Stunden lang ihre Runden!

Die Auswertungen sind noch nicht abgeschlossen und das erlaufene Geld muss noch von den Sponsoren der Läufer*innen eingesammelt und abgegeben werden. Es sei so viel verraten: Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen!

Danke für einen tollen Tag, der den Schulalltag belebt hat und viel Spaß gemacht hat!

 


Zurück