SchülerInnen werden für besondere Leistungen geehrt

Beitrag vom

Die geehrten SchülerInnen und Schüler mit Bärbel von Fisenne und Schulleiter Ralf Schirakowski
Die geehrten SchülerInnen und Schüler mit Bärbel von Fisenne und Schulleiter Ralf Schirakowski

Es hat bereits Tradition an unserer Schule - am letzten Schultag wurden vor der gesammelten Schulgemeinschaft auf dem Schulhof die Schülerinnen und Schüler noch einmal besonders geehrt, die in diesem Schuljahr auf irgendeine Art und Weise besondere Leistungen im Rahmen von Schule erbracht haben. Dazu gehören gute Platzierungen bei Wettbewerben aller Art, genauso aber auch individueller Einsatz und Engagement für ihre Schule, das Gymnasium Wildeshausen. Zur letztgennanten Gruppe gehören z.B. die zahlreichen StreitschlichterInnen, die SchulsanitäterInnen oder auch die fleißigen Hände, die die Technik bei jeder Art von Schulveranstaltung betreuen.
Als kleines Dankesschön erhielten alle Geehrten neben einer farbenfrohen Sonnenblume vom Förderverein gestiftete Büchergutscheine oder andere wettbewerbsbezogene Sachpreise.
Ebenfalls "vor versammelter Mannschaft" wurden die Lehrkräfte verabschiedet, die die Schule aus unterschiedlichen Gründen verlassen. In diesem Jahr mussten wir zwei hervorragende und langjährige KollegInnen in den wohlverdieneten Ruhestand verabschieden: Frau Bärbel von Fisenne und Frau Jutta Linne-Quentin hatten an diesem letzten Schultag auch ihren letzten Arbeitstag. Das Gymnasium Wildeshausen wünscht ihnen für "die Zeit danach" viel Gesundheit und alles Gute.


Zurück