„Digital EU – and YOU?!“ - Europäischer Wettbewerb 2021 als eTwinning-Projekt

Beitrag vom

Logo des Projekts

Mit ihren vier Partnerschulen aus Italien (Bra), Polen (Krakau), Spanien (Barcelona) und Griechenland (Lesbos) nimmt die Klasse 10d am diesjährigen Europäischen Wettbewerb im Rahmen eines eTwinning-Projektes teil. Hierfür haben sich die Schülerinnen und Schüler das Thema „Digital Life Balance“ ausgesucht. Neben der intensiven Auseinandersetzung mit dem Thema stehen die länderübergreifende Kooperation in Form des gemeinsamen Arbeitens an den Projektaufgaben, die Kommunikation in der Projektsprache Englisch sowie die aktive und kreative Nutzung digitaler Medien im Fokus der Projektarbeit.

Zur Arbeit an dem Projekt gehört z. B. auch die Gestaltung eines Logos, über das die Partnerschulen in der vergangenen Woche abgestimmt haben. Das „Gewinnerlogo“ stammt von einem Schüler der spanischen Schule aus Barcelona.

Im Rahmen der Arbeit an dem Projekt haben wir bislang bereits eine Umfrage zur Nutzung von digitalen Medien durch die Jugendlichen der beteiligten Länder durchgeführt, Fragen des richtigen Verhaltens im Netz besprochen sowie interaktive digitale Bilder zum Thema „Hate Speech“ erstellt.

In den kommenden Wochen soll darüber hinaus ein digitales Wörterbuch in den Sprachen der beteiligten Länder erstellt werden. Ergebnisse der gemeinsamen Projektarbeit werden am „Safer Internet Day“ Anfang Februar in der Schule ausgestellt.


Zurück