Pausensport - Ausleihe von Sportgeräten

Seit 2012 haben alle Schülerinnen und Schüler im Zeitraum  zwischen Ostern und den Herbstferien die Möglichkeit, innerhalb der Pausen -  auch der Mittagspausen -  Spiel- und Sportgeräte auszuleihen.

Um die Pausen mit Waveboards, Fuß-, Basket-, Volleybällen und anderen Sportgeräten verbringen zu können, wurde der Nebenraum der Sporthalle (Eingang auf der rechten Seite der Halle) zu einem Ausleihe-Raum umfunktioniert.

Dort können die SchülerInnen gegen Abgabe ihres Bibliotheks- oder Schülerausweises das gewünschte Sportgerät ausleihen.

Am Ende der Pause erhalten sie gegen Rückgabe des Gerätes den Ausweis zurück. Das bedeutet natürlich auch, das sie gleichzeitig die Verantwortung für das entliehene Spielgerät und dessen Rückgabe übernehmen.

Die Pausensportgeräte werden von nach Ostern bis zu den Herbstferien ausgegeben, in den Wintermonaten ist die Ausleihe geschlossen. Die Ausleihe beginnt etwa eine Woche nach Beginn des Schuljahres, diese Zeit wird für die Einteilung der Ausgabedienste benötigt.


Organisation der Ausleihe

Die Ausleihe der Sportgeräte wird von den Klassen der Jahrgänge 8, 9 und 10 betreut. Etwa zweimal im Schuljahr haben sie die Aufgabe, die Ausleihe und Rücknahme der Spiel-und Sportgeräte zu leiten. Wann welche Klasse dran ist, kann einer Jahresübersicht entnommen werden, die hier veröffentlicht und auch in den Klassenbüchern eingelegt wird. In der jeweiligen Woche müssen dann in jeder Pause (1. & 2. große Pause & Mittagspause) jeweils zwei Klassenmitglieder die Ausleihe organisieren. Für die Einteilung innerhalb der Klasse füllt jede Klasse eine weitere Liste aus, den Klassendienstplan, in der sie die Teams eintragen. Der Klassendienstplan zum Ausfüllen wird ebenfalls hier zum Download bereit gestellt.

Hinweise zum Ausfüllen für die SchülerInnen

Pro Woche wäre jeder aus eurer Klasse ca. einmal dran. Ein Exemplar der ausgefüllten Tabellen aus dem Klassendienstplan bleibt in der Klasse, damit ihr immer sehen könnt, wer wann dran ist. Ein Exemplar kommt ins Schülerbüro zu Frau Jakobs, denn dort erhält das Team zu Beginn der Pause den Schlüssel für den Raum. Und ein Exemplar bekommt Herr Thienemann. Dieses Exemplar wird dann in Raum 011 ausgehängt. So kann jeder sehen, wer wann Dienst hat.
Wenn eure Klasse an der Reihe ist, werdet ihr nochmals von uns daran erinnert und bekommt – wenn nötig – eine Einweisung in das Verfahren.