Schippern (nicht nur) auf der Hunte - Der Abi-Gottesdienst 2018

Beitrag vom

Beim Abi-Gottesdienst wurde für die Kindernothilfe und "Brunnen für Afrika" Geld gesammelt.
Das Motto des diesjährigen Abi-Gottesdienstes [zum Vergrößern anklicken].

Schippern (nicht nur) auf den Wellen der Hunte – unter dieses Motto war der ökumenische Schulabschluss-Gottesdienst gestellt, den unsere Abiturienten am Vorabend ihrer Entlassfeier mit Pastor Löwensen und Pastoralreferentin Kühling und mit ungefähr 250 Eltern, Verwandten, Lehrern und Freunden in der Alexanderkirche gefeiert haben.

Das Vorbereitungsteam wies anhand eines Anspiels über eine Kanutour auf der Hunte die Chancen, Erwartungen, Ängste, Schwierigkeiten, Hoffnungen und Möglichkeiten des Reiseweges auf und schwankte zwischen "Mut zum Abenteuer" und "Bewährtem Weg mit Sicherheit". Die Lesung aus dem Matthäusevangelium über Jesus, der den Jüngern im Sturm auf dem Wasser entgegen geht, und über Petrus, der sich traut, ihm entgegen zu gehen, und den dann doch die Unsicherheit packt, zeigt, dass es weniger auf den einen oder anderen Weg oder die Art des Fortbewegungsmittels ankommt, sondern auf den Aufbruch selbst sowie das Vertrauen, auf JEDEM Weg getragen und begleitet zu sein, um auch in Stürmen nicht unterzugehen.

Mit der Kollekte erinnerten die Abiturienten daran, dass Wasser, wie es in Wildeshausen durch die Hunte vor Augen ist, kein selbstverständliches Gut ist, und Bildung, wie sie die Abiturienten in der Schulzeit erwerben durften, eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen des Weges sein kann: Der Kollekten-Betrag von 608,80 Euro geht zum einen an die Kindernothilfe, die sich für bessere Bildungschancen für Kinder und Jugendliche in Afrika einsetzt, und zum anderen an "Brunnen für Afrika", damit für immer mehr Menschen sauberes Trinkwasser gefördert werden kann. Ein herzliches Danke an Sie alle für Ihre Unterstützung dieser Projekte.

Erneut wurden die zahlreichen Lieder von Anton Bovensmann an Orgel und Klavier begleitet. Das Vorbereitungsteam freut sich, dass die Einladung zu einem Abi-Gottesdienst nun schon zum 5. Mal auf so große Resonanz gestoßen ist.


Zurück