LDE startet in eine neue Runde

Beitrag vom

Die Teilnehmer*innen des aktuellen LDE-Projekts.
LDE startet in das 2. Halbjahr 2018/2019 [zum Vergrößern anklicken].

Das darf auch 2019 nicht fehlen: Erneut findet in diesem Schuljahr das LDE-Projekt (Lernen durch Engagement) am Gymnasium Wildeshausen statt. Hierbei engagieren sich Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs der Religionskurse ehrenamtlich bei einer Institution, in einem Verein oder einer Hilfsorganisation und unterstützen diese ca. 3 Monate lang.

Ungefähr 60 Schüler des Gymnasiums wirken beim LDE-Projekt mit. Zusammen mit den Lehrerinnen der Religionskurse, Nadine Feldhus-Dierking, Amke Hangen und Monika Terfehr, die die Organisation in die Hand nahmen, starteten die Schüler ins zweite Halbjahr.

Am 1. Februar 2019 begann das Projekt und wird Ende Mai 2019 abgeschlossen sein. In dieser Zeit werden die Schüler regelmäßig einmal in der Woche für eineinhalb Stunden eine Einrichtung besuchen und tatkräftig bei verschiedenen Aufgaben und Aktivitäten helfen. Am Projekt beteiligt sind unterschiedlichste Einrichtungen, beispielsweise Kindergärten, Horte, Tierheime, Altenheime, aber auch der NABU ist in diesem Jahr zum ersten Mal dabei.

Der Sinn dahinter ist nicht nur das Knüpfen neuer Kontakte und das Integrieren in neue Gemeinschaften, sondern auch das Sammeln wichtiger Erfahrungen für das spätere Leben.
Alle beteiligten Schüler und Lehrer sind sehr gespannt darauf, wie sich das Projekt in den kommenden Wochen entwickeln wird. Doch eines ist jetzt schon klar: 

Dieses Projekt wird alles andere als langweilig!

Verfasst von Lilli Sophie Abel und Emma Beckmann


Zurück