Jugend trainiert für Olympia: Fußballer im Elfmeterschießen gestoppt

Beitrag vom

Strahlende Sieger nach dem Kreisgruppenentscheid [zum Vergrößern anklicken].

Nachdem unsere Jungs der Wettkampfklasse II (Jahrgang 2003-2005) den Kreisgruppenentscheid nach einer fulminanten Aufholjagd – wir lagen nach der Hinrunde noch 1:4 zurück - in einem hochspannenden Elfmeterschießen für sich entscheiden konnten, wurden sie jetzt beim Bezirksentscheid leider gestoppt: Nach einem Unentschieden im 1. Spiel gegen die KGS Rastede und einer knappen 0:1-Niederlage gegen den späteren Sieger (Realschule Damme) in der Vorrunde musste sich die Mannschaft erneut einem Elfmeterschießen stellen, das über den Einzug ins Halbfinale entschied. Hier hatten unsere Jungs gegen einen – zugegeben sehr guten – Torwart leider das Nachsehen. Dies ist jedoch kein Grund, die Köpfe hängen zu lassen: Die Mannschaft hat gut gespielt, hatte viel Spaß und ist sich einig: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

 

Auf dem Foto, aufgenommen nach dem Sieg im Kreisgruppenentscheid (von links nach rechts):

hintere Reihe: Kay Thore Dannhorn, Christoph Löwe, Luca Stöver, Fynn Theuser, Marcel Bierans, Theo Janotta, Tim Muhle

vordere Reihe: Silas Corßen, Ben Hagedorn, Lasse Tonn, Henrik Lüschen, Thilo Schoppe, Johannes Hoffrogge, Marcel Mirsa, Shemsi Stublla

Außerdem gehörten Leon Cramer und Bennet Smollna zur Mannschaft (leider nicht auf dem Foto). 


Zurück