Elternabend zum Thema "Sucht und Medien" gut besucht

Beitrag vom

Der Präventionsbeauftragte der Polizei Wildeshausen, Martin Klinger, informierte über Gefahren im Netz
Der Präventionsbeauftragte der Polizei Wildeshausen, Martin Klinger, informierte über Gefahren im Netz (Anklicken zum Vergrößern)

Am Dienstag, 24.04.2018, fand eine Informationsveranstaltung für alle Eltern des Gymnasiums zum Thema "Sucht und Medien" statt. Nach der Begrüßung durch Schulleiter Ralf Schirakowski informierten sich die Eltern an verschiedenen Stationen zu den Themen Mediennutzungsverhalten und Sucht, Recht im Internet, WhatsApp und Internetgaming. Eine weitere Station bot vielfältige Informationen rund um das Thema Medienkonsum im Jugendalter in Form von Stellwänden, Filmen und Broschüren. Abgerundet wurde der Abend durch eine offene Gesprächs- bzw. Fragerunde.

Das Beratungsteam des Gymnasiums freut sich über die rege und interessierte Teilnahme der rund 160 Eltern und bedankt sich besonders bei Frau Maria Rüschendorf von der Diakonie (Fachstelle Sucht) und Herrn Klinger (Präventionsbeauftragter der Polizei Wildeshausen), die den Abend mitgestalteten.


Zurück