Besuch in der Galerie Wildeshausen-ein gelungener Abschluss in ganz besonderer Atmosphäre

Beitrag vom

Ein herzlicher Dank gehr an Frau Berlinicke für den Empfang unserer Schüler*innen in ihrer Galerie.
Der evangelische Religionskurs aus Q4 zu Besuch in der Galerie Wildeshausen [zm Vergrößern anklicken].

Der evangelische Religionskurs der Qualifikationsphase hat zum Abschluss des 4. Semesters mit dem Thema: „Glaubensvielfalt - Chancen und Grenzen eines interreligiösen Dialogs“ eine Exkursion zur Galerie Wildeshausen unternommen.

Frau Maria Berlinicke nahm dort am letzten Mittwoch den Kurs sehr herzlich in Empfang. Nach einer Tour durch die aktuelle Ausstellung „Kopfkino“ der Berliner Künstlerin Levke Leiß gab Frau Berlinicke einen Einblick in die Entstehung und Geschichte der Galerie. Im Zentrum standen ausgewählte Werke des Künstlers Hartmut Berlinicke, die den Schülern von seiner Frau in ihrer Entstehung und Deutung erläutert wurden. 

Dass das direkte Gespräch mit Menschen über das Leben und auf anderer Ebene immer auch der Dialog der Religionen das Anliegen der Familie Berlinicke waren und sind wurde dabei allen Besuchern deutlich. 

An dieser Stelle nochmals vielen Dank!


Zurück